Jagen auf OUTENIQUA

Die Jagdsaison in Namibia ist vom 1. Februar bis zum 30. November.

Outeniqua ist eine Rinderfarm mit einer Fläche von 4000 ha. Unsere Farm ist nicht mit einem Wildzaun eingegattert. Das Wild zieht frei über das Land.

Wir haben einen reichen Tierbestand an Kudus, Oryx-Antilopen, Warzenschwein und Springbock. Zur Regulierung unseres reichen Wildbestandes und zur eigenen Fleischversorgung lassen wir sechs- bis achtmal im Jahr auf unserer Farm jagen.

Auf weiteren 40.000 ha Konzessionsgebiet -meist in unmittelbarer Nachbarschaft- bieten wir die Jagd auf viele andere Wildarten an. 

Die Preise für die Jagd bis 31.12.2019

Wir verrechnen -zusätzlich zu den regulären Aufenthaltskosten auf Outeniqua (=Vollpensionspreise) - für einen Jagdtag folgende Aufpreise: 

  • bei Jagd 1 : 1   EURO 160
  • bei Jagd 2 : 1   EURO 100  je Jäger.

In diesen Preisen sind die Kosten für den Jagdführer, das Fahrzeug, Wäschedienst sowie für die Rohzubereitung der Trophäen enthalten.

Die Einfuhr Ihrer Jagdwaffe nach Namibia ist problemlos. Allerdings ist der Transport nicht mehr kostenlos! Pro Waffenkoffer verlangen die Fluglinien circa 50-80 Euro je Strecke.

Leihwaffen stehen auf OUTENIQUA für EURO 20 je Tag zu Verfügung. Die Munition (EURO 4 je Schuss) muss extra bezahlt werden.

Hinzu kommen die Kosten für das Jagdpermit in Höhe von EURO 50 je Jäger, sowie die Abschussgebühren. Diese Kosten sind vor Ort zu zahlen.

Die Abschussgebühren

Wir verrechnen für die Abschüsse

KUDU

EURO  1.500 (+/- EURO 150)

ORYX

EURO     500

HAARDEBEEST

EURO     500

WARZENKEILER

EURO     400

SPRINGBOCK

EURO     400

STEINBOCK    

EURO     400

DUCKER

EURO     300

ELAND

EURO  1.600

BERGZEBRA

EURO     900

STEPPENZEBRA

EURO     800

GNU STR BLUE

EURO     850

GNU WSW BLACK

EURO     950

IMPALA

EURO     550

SCHAKAL

EURO       35

PAVIAN

EURO       50

 Flugwild und andere Tierarten auf Anfrage. 

Für angeschweißtes Wild, das trotz Nachsuche nicht gefunden wird, ist die volle Abschussgebühr zu bezahlen.

Abschussgebühren, Jagdlizenz, Leihwaffe sind vor Ort in Namibia in bar zu zahlen.

Preise einschließlich 15% VAT und 1% NTB Bed Levy.

Stand 31.08.2018

© Outeniqua Gästefarm // http://www.namibia-privat.de
Peter + Lois Runds
Okahandja, P.O.Box 1325, NAMIBIA
Tel + Fax +00264 (0) 62 51 83 24
eMail: outeniqua@iway.na

Olaf Clausen Deutschland
Tel 0049 (0)9562 400 249
Fax 0049 (0)9562 400 251
eMail info@namibia-privat.de